Ziele und Philosophie

An den Idealen und Zielen der zwölf deutschen Juden aus Hamburg, die 1843 die erste B'nai B'rith Loge in New York gründeten, hat sich wenig geändert. Unter der Leitung von Henry Jones, sollte eine Organisation entstehen, die außerhalb der Gemeinden eine auf den Wurzeln der jüdischen Ethik beruhenden Gemeinschaft schafft. Damals wie heute sind die Grundfesten, auf denen die Loge ruht:

Zedaka (Wohltätigkeit),
Bruder-und Schwesterliebe und
Eintracht und Harmonie .

In Amerika hatte man sich damals zur Aufgabe gesetzt, das geistige und moralische Niveau der Juden anzuheben, die Prinzipien der Menschenliebe zu lehren, am Fortschritt der Wissenschaften und Künste mitzuarbeiten, denen zu helfen, die in Not sind und den Opfern von Verfolgung beizustehen und die Solidarität der jüdischen Gemeinschaft zu fördern.

Hinzugekommen ist der Kampf gegen Rassismus, gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus, ein stärkeres Engagement, um jüdische Identitätsbildung zu festigen und junge jüdische Erwachsene auf eine Führungsrolle in den jüdischen Gemeinden vorzubereiten. Bei der Gründung der Loge gab es noch keinen Staat Israel. Heute sind die Mitglieder von B'nai B'rith Israel stark verbunden, und ein großer Teil der Arbeit der Loge ist die geistige, moralische und finanzielle Unterstützung des Staates Israel.

B'nai B'rith steht für die selbstverständliche Solidarität mit den Schwächeren, die Achtung vor der Unverletzlichkeit der menschlichen Würde und für das Gebot zur Toleranz. Alles, was ehrenhaft und gerecht ist, geht uns an, und wo es daran hapert, geht es uns ebenfalls an. "Do worry, be happy", so hat es der Oberrabbiner Emeritus. von Dänemark und Ehrenpräsident auf Lebenszeit von B'nai B'rith Europa, Bent Melchior formuliert. Das ist die Aufgabe und das Ziel von B'nai B'rith.

Deutschland-Premiere: In Our HandsVortrag von Ulrich SahmGemeinsame Gedenkfeier von EINTRACHT FRANKFURT und B'NAI BRITH FRANKFURT SCHÖNSTADT LOGELogenkino: Auf das LebenDr. Müller, Leiter des historischen Instituts der Deutsche BankEhrung Dr. Charlotte KnoblochEhrung internationalBNAIBRITH, FrankfurtEhrung für Simon Peres